Lust auf ein leichtes, leckeres und einfaches Rezept für ein Snack? Du erwartest Gäste, die kein Fleisch essen, dafür Andere die es herzhaft & deftig bevorzugen? Ein Fingerfood ohne Besteck welches am besten noch sättigend ist und am Vortag zubereitet werden kann als Mitbringsel für eine Grillparty? Wenn das Ganze auch noch gesund und küstengünstig wäre, wäre es doch perfekt oder? Klingt nach einer unlösbaren Aufgabe, aber ich habe dir tatsächlich ein Rezept welches diese Kriterien nahezu erfüllt!

Cigköfte

dass inzwischen auch in Deutschland bekannte & beliebte Fingerfood ist eine Erfolgsgeschichte der türkischen veganen Küche. Der Grund ist einfach der, dass zum einen die veganen Cigköfte geschmacklich absolut kein Kompromiss zu der ursprünglichen Variante mit rohem Hackfleisch sind, sie schmecken meiner Meinung nach fast besser!  Zum anderen ist die vegane Variante gesünder, günstiger und einfacher zuzubereiten. Ursprünglich war dieses Gericht wohl das Schrecken eines jeden Veganers, wurden sie doch mit Hackfleisch zubereitet und dabei nicht gegart. Der Name sagt schon alles; Çiğ Köfte bedeutet auf Türkisch schlicht und einfach rohe Köfte (Frikadellen). Den Erfolg hat die vegane Variante einem Verbot des türkischen Gesundheitsministeriums zu verdanken, die aus gesundheitlichen Gründen den öffentlichen Verkauf von Köfte mit rohem Hackfleisch verboten hat. Nachvollziehbar, wenn man überlegt, welche Temperaturen im Sommer im Südosten der Türkei herrschen, gerade dort wo die Cig Köfte am beliebtesten sind.

Inzwischen gibt es (zum Glück) kaum eine (mittel) große Stadt in Deutschland wo es keine kleinen Läden oder Imbisse gibt, die diese leckeren rohen Frikadellen unters Volk bringen, die bekanntesten davon sind cigköftem und oses – der Döner muss sich langsam warm anziehen !

Welche Zutaten brauche ich ?

Die genaue Zutatenliste mit dem Rezept findest du weiter unten, ich möchte dir kurz aufzählen welche davon am wichtigsten sind und was zu beachten ist;

  • Feiner Bulgur es ist unbedingt notwendig, dass du feinen Bulgur verwendest, dieser ist leider nicht überall zu finden, aber du wirst in jedem türkischen Supermarkt fündig, die Bezeichnung hierfür ist köftelik Bulgur oder ince Bulgur. Der Grund dafür ist, dass wir am Ende eine relativ homogene Paste erhalten möchten.
  • Paprikamark ist der Hauptgeschmacksträger
  • Knoblauch wenn dir Knoblauch nicht zu sehr zusagt, kannst du evtl. die Menge verringern, aber etwas Knoblauch brauchen wir unbedingt für einen authentischen Geschmack
  • Petersilie und Frühlingszwiebeln für den frische Kick
  • Kreuzkümmel
  • Wallnusskerne da wir in unserem Rezept auf Hackfleisch verzichten brauchen wir die Wallnusskerne als Proteinquelle

Vegane Cigköfte - frisch, herzhaft & lecker

Vegane Cigköfte - frisch, herzhaft & lecker, sehr einfaches original Rezept
5 from 3 votes
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 30 Min.
Gesamt 45 Min.
Gericht Beilage, Hauptgericht
Land & Region Türkei
Portionen 6 Personen

Zutaten
  

  • 2 Tassen Bulgur fein
  • 500 g passierte Tomaten
  • 100 ml Olivenöl
  • 100 ml Wasser mehr oder weniger
  • ½ Stück Zwiebel sehr fein gehackt
  • 1 Stück Tomate geschält, sehr fein gehackt
  • 1 Stück Frühlingszwiebel in dünne Ringe geschnitten
  • ½ Bund Petersilie kleingehackt
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 EL Paprikamark scharf oder mild
  • 100 g Wallnusskerne feingehackt
  • 2-4 TL Isot fermentierte Chiliflocken, alternativ normale Chiliflocken
  • 3 Zehen Knoblauch zerdrückt
  • 1 TL Pfeffer schwarz
  • 2 TL Kumin / Kreuzkümmel gemahlen
  • 1 TL getrocknete Minze
  • 2 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1 EL Granatapfelsirup
  • 1 Stück Zitrone Saft davon
  • Salz nach Bedarf

So wirds gemacht
 

  • Das Wasser zum kochen bringen in einer großen Schüssel zum Bulgur geben, umrühren und abgedeckt ca. 5min. ziehen lassen.
  • Alle Zutaten bis auf die Petersilie und die Frühlingszwiebeln zum Bulgur geben und 25-30min kräftig durchkneten. Alternativ eine leistungsstarke Küchenmaschine verwenden.
  • Die Petersilie und die Frühlingszwiebel zu der Masse geben und weitere 2-3min. durchkneten. Die Konsistenz ist perfekt, wenn die Cigköfte an einer glatten Fläche kleben bleiben.
  • Nun für einen authentischen Look die Masse in kleine Würstchen formen, allerdings so, dass man die Abdrücke der Finger am Ende noch sieht.
  • Mit Zitrone, Granatapfelsirup und Salatblättern servieren. Guten Appetit !

Notizen

  • Wenn du die Cigköfte mit Einweg Handschuhen formst, erhalten sie einen schönen Glanz
  • Ayran ist das perfekte Getränk dazu
  • Unbedingt mit Salatblättern servieren, Kopfsalat, Eisbergsalat oder Romanasalat, das ist dir überlassen
Keyword Bulgur, Cigköfte, einfach, Fingerfood, Info, Rezept, Vegan
Hat dir mein Rezept gefallen ? Ich freue mich sehr wenn du es teilst 🙂